Atelier Handplanet

Science-Fiction-Art

Die Hand ist unmittelbar das mit dem Gehirn verbundene lebendige Ur-Arbeits- und Schaffensgerät: Zum Zeigen, Essen, Schreiben, Malen, Gestalten, Streicheln, Helfen oder Segnen, aber auch zum Schlagen, sich wehren, auf Knöpfe drücken!  | The hand is directly connected to the brain, the living great-working and creative tool: To show, eating, writing, painting, designing, caressing, help or blessing, but also to strike or to press buttons! 

Infos zu Auraportraits/Auragraphics

    Inga Inga

    Indem ich einige Minuten die Hand meines Gegenübers berühre, erspüre ich das „Ich-Kraftfeld“ dieser Person als Ausstrahlung der inneren „Aura“.

    Ich erkenne das Potenzial der Aura, ihre Stärken, ihre vermeintlichen Schwächen oder Warnungen, um diese Informationen durch ein Gespräch bewusst zu machen und einen Ausgleichsgedanken auf die Waageschale des Aura-Kerns  zu legen. Diese Strahlung des „ Inneren Selbst“ beinhaltet Informationen, die meine Gedanken und Wahrnehmungen in ganz bestimmter Weise ordnen wie Eisenfeilspäne in einem Magnetfeld.

    So organisieren sich farbige Symbole und Situationen, die zu deuten sind.

    Die gedanklichen Ergebnisse  können von mir auch als graphische Darstellung mit erklärendem Text erarbeitet werden. Für diese zeichnerische Arbeit setze ich hier den Begriff  „Auragraphic“ ein. Der poetisch-künstlerische Text wird durch das persönliche Gespräch erläutert.

    Formate je nach Wunsch: 60x60  50 x 50   40 x 40 Auf Wunsch auch nur Auralesen ohne graphische Darstellung.

    Für einige Beispiele hier klicken: Aurabeispiele1 (Pdf)

    Noch mehr auf der Website:  www.auraportraits-maw.org