Atelier Handplanet

Science-Fiction-Art

Die Hand ist unmittelbar das mit dem Gehirn verbundene lebendige Ur-Arbeits- und Schaffensgerät: Zum Zeigen, Essen, Schreiben, Malen, Gestalten, Streicheln, Helfen oder Segnen, aber auch zum Schlagen, sich wehren, auf Knöpfe drücken!  | The hand is directly connected to the brain, the living great-working and creative tool: To show, eating, writing, painting, designing, caressing, help or blessing, but also to strike or to press buttons! 

Medien

Mehrere besprechungen meiner arbeiten
in “radio france culture” paris,
reportage kultursendung tv “alice” toulouse,
ebenfalls gesendet in euronews und tv 5.

1989 Paris Radio “France Culture” Künstlerportrait in der Sendung “Les Arts et les gens”

1991 Paris Radio “France Culture” “Les Arts et les gens” Interview “Rétroviseur”

1996 “Vue imprenable sur la Douane” (Pierre Guy) über meine Arbeit und der Malerin Eva Drosera (Conceil Général de l’Herault)

1997 TV Reportage, mehrmals gesendet, auch in TV5, Euro News und  Paris

2000 Dokumentarfilm von Elfi Mikesch “Die Markus family” für die Berlinale und 3Sat (8o Minuten)

Expo 2000 Hannover im Otto Hahn-Institut in Göttingen Forum Lokhalle (Patenschaft Rita Süssmuth)

Animatronics-Skulpturen und einige Bilder  -  Zeitungsartikel in der Presse

(Es existieren viele Zeitungsartikel aus Frankreich und Deutschland im Presse-Archiv)

Mehr in dieser Kategorie: « 2013 Zwischenräume