Atelier Handplanet

Science-Fiction-Art

Die Hand ist unmittelbar das mit dem Gehirn verbundene lebendige Ur-Arbeits- und Schaffensgerät: Zum Zeigen, Essen, Schreiben, Malen, Gestalten, Streicheln, Helfen oder Segnen, aber auch zum Schlagen, sich wehren, auf Knöpfe drücken!  | The hand is directly connected to the brain, the living great-working and creative tool: To show, eating, writing, painting, designing, caressing, help or blessing, but also to strike or to press buttons! 

Das Gestalten und Konstruieren meiner beweglichen Skulpturen ist der Ausdruck meiner Lebensfreude und ich habe bemerkt, dass sich mein meinen Ausstellungen eine Welle der Begeisterung ausbreitet.

Hebyingtong - Wenn man das Hebyingtong hinten einschaltet, beginnt es farbig zu blinken; mit seinen Fühlerbewegungen lädt das Hebyingtong ein es zu triggern, dann hebelt es mit seinen Fingern und läuft los. Nach einiger Zeit bleibt es stehen und ist für eine erneute Triggerung an seinen Fühlern bereit.
Hier Fotos, wie es theoretisch in einem SF-Film dargestellt werden könnte: Dort agiert das Hebyingtong als helfendes Roboterhand-Insekt, das mit seinen besonderen unüblichen Fähigkeiten immer eine innovative unerwartete raffinierte immer gewaltlose und doch spektakuläre Lösung weiß.
Hebyingtong
Hebyingtong2
Hebyingtong2
Hebyingtong3
Hebyingtong3
Hebyingtong4
Hebyingtong4
Expo 2000 Hannover - Ausstellung in GöttingenOtto Hahn Forum Lokhalle
Expo 2000 Hannover
Expo 2000 - HannoverEröffnung der Ausstellung in GöttingenOtto Hahn Forum Lokhalle - mit Rita Süssmuth
Expo 2000
Expo 2000 - Gesamt-Ansicht in der Expo 2000 Hannover, Hahn-Institut Göttingen Lokhalle
Expo 2000
Pjiktor - Der Pjiktor 180x140 Hatte 12 verschiedene Elektro-Motoren,die durch eine programmierbare Steuer-Platine über Relais geschaltet wurden.Jede Bewegung erfolgte nacheinander. Sie bewegte die Finger der Hand, hob den Arm, drehte den Oberbau mit dem Arm nach beiden Seiten.Zwinkerte mit den Augen, bewegte die Fächer-Flügel, der Kopfschmuck drehte sich,ein Gong ertönte und noch einiges mehr.
Inzwischen wurde der Pjiktor in anderen Moving Sculptures recycelt.
Pjiktor
Pjiktor Blacklight - Pjiktor in der Blacklight-Gallery Potsdamer Platz Berlin. Inzwischen wurde der Pjiktor in anderen Moving Sculptures recycelt.
Pjiktor Blacklight
Welbaquine - 140x60 Läuft, blinkt, wenn sie stehen bleibt, drückt man die Hand und sie läuft weiter.
Welbaquine
St. Martin de l Arcon - Sculptronics-Presentation St. Martin de l Arcon Südfrankreich
St. Martin de l Arcon
Pegasus - 80x120x60 2007Fährt langsam vorwärts, nickt dabei mit dem Kopf,wo sich noch anderes bewegt, wiehert und blinkt in vielen Farben.Bleiglasflügel leuchten sporadisch blau auf. Erweiterte Konstruktion 2015
Pegasus
Pegasus - andere Ansicht II
Pegasus
Pegasus - Rückansicht
Pegasus
Pegasus - andere Ansicht
Pegasus
Ahleuma - 110 DurchmesserUltra-Schall-Sensoren, mittlere Halbmond, sowie die Flügel sind beweglich.Hindernissen weicht sie aus.Sie kann mit uns tanzen.
Ahleuma
Sicke - 80x80 weicht Hindernissen aus,
dreht sich und bewegt die Augen nach beiden Seiten,
blinkt und bewegt die Finger-Laschen.
Sicke
Heemra - 110x40 bewegt sich durch Umdrehen.
Heemra
Fliffi - 40x60 Ist frech, hat Bumper, drängt sich überall dazwischenund weicht Hindernissen aus.
Fliffi
Gödel-Riemannsches Bagua
Gödel-Riemannsches Bagua
 
 
Powered by Phoca Gallery